Darsteller

Marc studierte an der Universität der Künste Berlin und schloss im Jahr 2000 mit zweifacher Auszeichnung ab. Nachdem Marc 1997 den Bundeswettbewerb Gesang Berlin im Fachbereich Musical Chanson Song gewann, folgten Engagements wie „Jean-Michel“ in „La Cage aux Folles“ Freilichspiele Tecklenburg , „Hans“ in „Into the Woods“ Berlin, , „Bobby C.“ in der Deutschlandpremiere von „Saturday Night Fever“ Köln und auf Tour, „Judas“ in „Jesus Christ Superstar“ am Stadttheater St. Gallen, „Tony“ in „West Sidew Story“ an der Deutschen Oper Düsseldorf sowie Theater Chemnitz, „John Kelly“ in „The beautiful Game“ Domfestspiele Bad Gandersheim, „Man 2“ in „Songs For a New World“ Deutschlandpremiere in Hamburg, Solo Singer bei der Europapremiere

„Dirty Dancing“ Hamburg, „Nick Piazza“ in „Fame“ Sommerfestspiele Merzig, „Andy“ und alternierend „Jimmy Miller“  in „Miami Nights“ auf Tournee, „Nestor“ im Musical-Klassiker „Irma La Douce“, deutschsprachige Erstaufführung  „Crazy for You“ in der Hauptrolle „Bobby Child“ bei den Freilichtspielen Tecklenburg, „Corny Collins“ in „Hairspray“ in München und Merzig, sowie als „Eddie Ryan“ in „Funny Girl“ in der Oper Dortmund, Staatstheater Nürnberg und Chemnitz zu sehen.

Marc war langjähriger Kunstturner und Turnier-Tänzer und ist für Letzeres im Besitz einer Trainerlizenz.